Projekte

Das Arsenal bietet Raum für große und kleine Gemeinschaftsprojekte. In den letzten Semestern ist hier unter anderem Folgendes entstanden:

Notschlafstelle

Eid Mubarak - Fest des Fastenbrechens

Eid Mubarak – Fest des Fastenbrechens

Als Anfang September 2015 die Notsituation der vielen Flüchtlinge an den Wiener Bahnhöfen ein enormes Ausmaß angenommen hat, haben wir in kürzester Zeit die Zeichensäle für Architekturstudierende der TU Wien im Arsenal, Objekt 219, in eine Notschlafstelle für durchreisende Flüchtlinge verwandelt. Die Nähe zum Hauptbahnhof und die in den Semesterferien nahezu ungenutzten Räumlichkeiten mit sanitären Einrichtungen haben sich als eine ideale Unterkunft erwiesen.

Es wurde gemeinsam gekocht, gejammt,, getanzt, geputzt, gespielt und zusammen gelebt! Die Atmosphäre und das Netzwerk die dabei entstanden sind wollen wir nun mitnehmen und uns jetzt im speziellen auf Flüchtlinge die in Österreich Asyl beantragen wollen, konzentrieren. So wollen wir die Bedürfnisse wie Wohnen, Integration und Beschäftigung durch Projekte innerhalb der Universitäten in Wien (bzw. TU Wien) im Rahmen von Lehrveranstaltungen weiter einbinden!

Liebe HelferInnen, UnterstützerInnen, SpenderInnen, liebe Gäste! Wir möchten uns für die zahlreichen Sach-, Lebensmittel- und Geldspenden, ohne die das alles hier nicht funktioniert hätte, die vielen ereignisreichen Tage und die wunderschöne Erfahrung, die wir machen durften bei allen die auch nur im entferntesten mitgewirkt haben, von ganzem Herzen bedanken!!!

https://www.facebook.com/notschlafstellearsenal

Arsenale

arsenale

Milliardenstadt

hypotopia_05

Pavillon für Tanz durch den Tag 2014

tddt_01

Ausstellungspavillon vor dem 21er Haus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s